cbd öl polen

CBD Öl auch in Polen immer beliebter

Wofür stehen die drei Buchstaben CBD? Die Abkürzung wird umgangssprachlich verwendet, wenn es um den Wirkstoff Cannabidiol geht. Cannabidiol wird aus der Blüte des Hanf, also aus der weiblichen Pflanze, gewonnen. Beim CBD-Öl handelt es sich um eine Mischung aus reinem Cannabidiol und einem Trägeröl. In der Regel wird von der Industrie als Trägeröl Hanföl verwendet.

Das Wichtigste zu CBD-Öl hier in Kürze:

  • CBD-Öl hat keine psychoaktive Wirkung.
  • Der Gebrauch von CBD-Öl fällt nicht unter das Betäubungsmittelgesetz.
  • CBD-Öl ist als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen.
  • Nebenwirkungen durch die Anwendung von CBD-Öl treten nicht auf.

Wie wirkt nun das CBD und speziell das CBD-Öl im menschlichen Körper?

So einfach ist die Frage nach dem Wirkmechanismus von CBD im menschlichen Körper nicht zu beantworten. Abhängig von der Art der Anwendung, innerer oder äußerer, und der Höhe der Konzentration des CBD ist auch die Wirksamkeit unterschiedlich. So spielt auch die Bioverfügbarkeit des angewendeten CBD eine große Rolle. Dies bedeutet, dass Menschen mit einem schnelleren Stoffwechsel das angewendete CBD rascher abbauen, als Menschen mit einem trägeren Stoffwechsel. Die Wirkung lässt somit früher nach. Am effektivsten tritt eine Wirkung des CBD bei der Darreichungsform der Injektion ein.

Dies ist jedoch im Alltag sehr unpraktisch und daher hier nicht weiter zu beleuchten. Wird das CBD jedoch mittels eines Zerstäubers (Mundspray) als kleinste Microtröpchen eingeatmet, gelangt das CBD direkt in die Lunge und wird in kürzester Zeit dem Blutkreislauf zugeführt. CBD muss immer den Blutkreislauf erreichen, um seine Wirkung auf die Organe des Menschen entfalten zu können. Dann gibt es noch die Anwendungsvariante, das CBD direkt unter der Zunge, also sublingual, zu platzieren.

Da unter der Zunge eine relativ große Vene dicht an der Schleimhaut entlangläuft, ist die Blutbarriere an dieser Stelle sehr dünn. Das CBD kann also rasch den Blutkreislauf erreichen. Eine deutlich langsamere Transportmöglichkeit des CBD ins Blut ist die orale Einnahme durch Schlucken. In diesem Fall muss der lange Weg des Verdauungstraks passiert werden, um sugsessive ins Blut gelangen zu können. Wer sein CBD-Öl äusserlich auf die Haut aufträgt muss ebenfalls mit einer etwas verzögert einsetzenden Wirkung rechnen.

CBD Öl in Polen beschaffen

 

Wo sind nun qualitativ hochwertige CBD-Öle zu beziehen? Die erste Adresse sollte beim Erwerb eines CBD-Öls die örtliche Apotheke sein. Neben der Gewissheit, dass eine Apotheke in der BRD ausschließlich mit geprüften, sicheren und hochwertigen Produkten handelt, bekommt mann dort auch die persönliche Beratung zum CBD-Öl. Eine noch so gute Website kann das Gespräch mit dem Fachpersonal in der Apotheke nicht ersetzen. Zum Arzt oder zur Ärztin muss vorher nicht gegangen werden, da CBD-Öl nicht verschreibungspflichtig ist. In der BRD hat es den Status des Nahrungsergänzungsmittels.

Ein CBD-Öl von guter Qualität erkennt man im Test nicht nur an seinen Inhaltstoffen auf der Umverpackung. Vielmehr trägt das Gesamtkonzept der CBD-Öl Vermarktung zum Qualitätsstandard bei. Gemeint ist damit etwa, inwieweit der Hanfanbau ökologisch und ethisch vertretbar erfolgt, ob den Hanfbauern faire Praise für ihren Rohstoff gezahlt werden oder ob gar Kinderarbeit bei der Produktion und Weiterverarbeitung anzutreffen ist. Kurze Frachtwege, regionaler Anbau, externe Qualitätskontrollen von unabhängigen Auditoren, die nach anerkannten Standards arbeiten, sind ebenfalls Indikatoren für eine gute Qualität des CBD-Öls. So spielen Nachhaltigkeit und Vertrauen in die ethisch unbedenkliche Produktion des CBD-Öls eine große Rolle.

Besteht die Möglichkeit, ein CBD-Öl bei einem Händler, etwa einer Apotheke, zu kaufen, sollte der Käufer zunächst eine Sichtprobe des CBD-Öls vornehmen. Wenn das CBD-Öl dem ersten Augenschein nach klar und frei von flockigen Rückständen ist, kann eine Geruchsprobe vorgenommen werden. CBD-Öl ist regelhaft geruchslos. Lediglich ein leicht fruchtiger, für Hanf typischer, Geruch sollte zu erspühren sein. Keinesfalls darf das CBD-Öl dominat ölig oder gar ranzig riechen.

Neben dem physischen Handel besteht die Möglichkeit, CBD-Öl on-line zu erwerben. Hier gibt es eine Vielzahl von Online-Händlern, die neben dem CBD-Öl oft weitere CBD-Produkte anbieten.